Scotch Whisky

grossbritannien_fl_c1

Bereits seit 1882, dem Gründungsjahr der Firma Alexander & Co. Ltd, mit Sitz in der Charlotte Street 46, Leith, Edinburgh, wurde die Marke ‚Dandie Dinmont Scotch Whisky‘ in Schottland destilliert und vertrieben. bild 1-krug_grDie Produktion dieser Marke lief genau 100 Jahre bis zu ihrer Einstellung im Jahr 1982. In all den Jahren gab es viele unterschiedliche Ausführungen der Flaschenetiketten; es waren so viele, daß dies die Grundlage für einen gesonderten Artikel bildet. Die Vorlage für die erste Etikettenausführung bildete die berühmte Gravur des Farmers ‚Dandie Dinmont‘ in seinem Stall von Gourlay Steell. Später wurde es ersetzt durch einen Dandie Dinmont Terrier.

Der erste Whisky-Krug für Dandie Dinmont Whisky.
Er stammt aus der Mitte der achtziger Jahre des 19. Jahrhunderts

.

 

plakat_1Auf dem frühen Firmenemblem ist ein pepperfarbener Dandie mit dem Gesicht nach rechts zu sehen, dies wurde später geändert; es war dann ein pepper-farbener Dandie mit dem Gesicht nach links zu sehen. Diese MarFlaschenverschlusske war fast ausschließlich für den Export bestimmt, allerdings bestand die Möglichkeit einer Sonderbestellung bei dem zuständigen Fachhändler, der bekannten Firma Williams, Standring, Sandeman und Heatley Ltd. Am Grovernor Square in London, W1. Meines Wissens nach wurden allerdings nur Bestellungen von ganzen Kisten bearbeitet!

 

1_Collage_1

Eine besondere Sammlung von Dandie Dinmont Whisky Objekten, die drei verschiedenen Arten von Wasserkrügen darstellt, einen großen Baraufsteller mit einer Hundeplastik auf einer Holzschachtel, ein kleinerer Baraufsteller aus einer Metallegierung aus den zwanziger Jahren, einen Tintenlöscher und eine Miniaturflasche sowie eine Dandie Dinmont Whisky-Flasche in Normalgröße.

Im Laufe der Jahre wurden sehr viele Reklameartikel in Umlauf gebracht, um den Bekanntheitsgrad der Marke zu steigern. Die Palette reichte von Wasserkrügen und Baraufstellern bis zu Aschenbechern und Flaschenaufsetzern.

kiste-collage
Hundeplastik auf einer Holzschachtel

Sie werden bemerkt haben, daß es sich bei allen hier dargestellten Hunden um pepperfarbene Exemplare handelt. Dennoch habe ich von zwei Exemplaren von Holzkästen mit Aufsatz aus der Serie der Baraufsteller gehört, die mit einem mustardfarbenen Dandie versehen sind. Ich habe solch ein Exemplar noch nicht gesehen, vermute aber, daß diese Stücke von den neuen Besitzern ‚nachcoloriert‘ wurden, und nicht mehr den Originalfarben entsprechen.etikett_200_2_schr

 

All diese Reklameartikel waren von hoher Qualität und sind heute sehr begehrt, nicht nur bei Sammlern von Dandie Dinmont Terrier Objekten, sondern auch bei Sammlern von Werbe- oder Brauereiartikeln.1_Tablett_1

Serviertablett aus Metall. Dies war eines der letzten Objekte,
die für die Firma Alexander hergestellt wurden;
es war noch in den späten siebziger Jahren erhältlich.

 

 

 

alex-ash-trayIm Laufe der Zeit ist es uns gelungen verschiedene Aschenbecher in unterschiedlichen Materialien und Formen zu finden. Mit Beschriftungen Scotch Whisky und der Darstellung des dandie Dinmont Terriers. Außerdem einen Ash Tray der Firma A. Alexander & Co, Leith aus einem metallischem Material welches uns leider nicht bekannt ist.ash-trai_600_2

 

 

 

 

Dandie Dinmont-Krug/pitcher

Da die meisten dieser Artikel heutzutage wieder nach Großbritannien reimportiert werden müssen, und dazu noch sehr selten sind, liegen die Preise im allgemeinen sehr hoch.decantierer2 Ich habe von Preisen in einer Höhe von £ 600 gehört, die für einen der ersten hellgrünen Wasserkrüge aus Steingut verlangt worden sind! Ich bin sehr glücklich darüber, daß ich in der Lage bin, einige der Artikel, die für die Firma Alexander hergestellt wurden, hier zu illustrieren. Ich wäre allerdings auch hoch erfreut, von Objekten zu hören, die sich im Besitz von Sammlern befinden, und nicht zu den Dingen gehören, die hier dargestellt wurden.

 

 

Kruege

Oben: Weißer Porzellankrug, hergestellt von „Wade“ für die Fa. Alexander aus nicht mehr vorrätigem weißem Porzellan mit goldener Dekoration. Es gibt den Krug in drei Größen.Links: Der hellgrüne Wasserkrug soll einer der begehrtesten Krüge sein, angeblich wurde auf einer Auktion dafür bereits um die £ 600 erzielt.Links: Ich habe von Preisen in einer Höhe von £ 600 gehört, die für einen der ersten hellgrünen Wasserkrüge aus Steingut verlangt worden sind!Rechts: Sehr alter „Buchan Portobello“ Wasserkrug aus Steingut (ohne Hundebild), zirka anno 1880, es gibt diesen Krug in zwei Größen.Unten: Schwarz lasierter Wasserkrug, wieder produziert von „Wade“, mit weißer Aufschrift und einem Hundebild im gelben Diamanten. Alexander of Leith – hergestellt bei Empire Porcelain Company of Staffordshire, England

 

 

etikett_160_schr

 

 

Ich habe auch von einem Keramikaschenbecher, einem Serviertablett aus Metall, Bieruntersetzern und Platzdecken, Zeitungsanzeigen und besonderen Bilderkarten gehört.

 

Dieser letzte Artikel wurde für den amerikanischen Markt hergestellt und zeigt den Kopf des berühmten Englischen und Amerikanischen Champions Waterbeck Watermark aus der Zucht von Mr George Jardine.

 

 

 

collage

 

bld 2a-flaschen_gr Zwei verschiedene Miniatur Flaschen
der Marke Dandie Dinmont Whisky.


Links die ältere runde Flasche,

rechts die neuere flache Flasche.
mini

vintage1920_1

glas-groß-dandie-dinmont-2Anmerkung:
Sollte ein Leser des Artikels über zusätzliche Informationen und / oder Photographien verfügen, wären wir erfreut, davon Kenntnis zu erhalten. Wir sind sehr daran interessiert, unseren Collectables neue Objekte beizufügen.


Beschreibungen von Paul L. Keevil (GB),
COPYRIGHT © 1996-2016 – Paul L. Keevil
Diverse Grafiken ergänzt von Manfred Rosenbaum (D) aus eigenen Beständen.
COPYRIGHT © 1996-2016 – Manfred Rosenbaum

Alle Rechte vorbehalten.
Mit freundlicher Genehmigung von Paul Keevil.

Ursprünglich wurde dieser Artikel im EUROPAN DANDIE JOURNAL veröffentlicht.
Das EUROPAEAN DANDIE JOURNAL war schriftlich der Vorgänger dieser GERMAN DANDIES‘ Kennel Website, Eigentümer und Webmaster Manfred Rosenbaum – Kennel GERMAN DANDIES‘ (D)

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

  • 32 Jahre GERMAN DANDIES‘

  • Prefer your Language?

    In the list of languages, click the Translationbar and choose the entry according to your language preferences: