Die ersten Tage eines neuen Lebens!

04. Dezember 2019

Einige Tage seit der Geburt sind vergangen und mit Hilfe einer fleißigen und treu sorgenden Mutter ANNABELL wachsen die Kleinen bei viel Schlaf und ständigem Hunger gesund heran.

Hier das erste Foto unserer Galerie.
Weitere Fotos sehen Sie HIER

2 Kommentare

  1. Guten Abend, liebe Familie Rosenbaum! Erst einmal herzlichen Glückwunsch zum zuckersüßen Nachwuchs von Anabell. Die Kleinen sind ja nun schon einige Tage alt, und meine bescheidene Frage wäre, ob wir denn auch dieses Mal darauf hoffen dürfen, dass Sie uns an der Entwicklung und am Altag der kleinen Racker in Form Ihrer „Dandiecam“ teilhaben lassen? Ich würde mich sehr freuen. Ihnen und Ihrem „Nachwuchs“ eine schöne Vorweihnachtszeit und liebe Grüße aus Delmenhorst wünscht Meike Kuhlmann

    • Liebe Frau Kuhlmann,

      herzlichen Dank für Ihre Glückwünsche zu unserem aktuellen Wurf.

      Leider muss ich Ihnen sagen, dass wir unsere aktuelle Übertragung aus unserem Zuchtraum (vorläufig) eingestellt haben. Wir haben in den vergangen Jahren zunehmend an Erkenntnis gewonnen, dass unsere Live-Übertragungen nur ganz wenige Leute interessiert. Wenige, dass heißt, kaum mehr als eine Handvoll Dandieliebhaber haben sich als interessiert zu erkennen gegeben, zu wenige um den relativ großen Aufwand zu rechtfertigen, zudem ist es auch nicht einfach 14 Stunden lang unter öffentlicher Beobachtung zu stehen.

      Mehrfach in den vergangenen Jahren hatten wir gebeten uns doch bitte ein Feedback zu geben, sei es persönlich, über Mail oder als Kommentar zu unseren zahlreichen Beiträgen, es hätte uns Motivation gegeben den hohen zusätzlichen Arbeitsaufwand zu rechtfertigen. Mehr als eine Handvoll Rückmeldungen von Interessenten ist leider nicht dabei heraus gekommen. Uns ist bewusst, dass wir die Wenigen welche uns in den vergangenen Jahren immer wieder bestärkt haben, jetzt enttäuschen müssen.

      Selbstverständlich laufen die Kameras auch weiterhin für uns, denn wir möchten und können nicht darauf verzichten jederzeit, ohne die Mutter und ihre Welpen zu stören, das Geschehen in der Wurfkiste und später im Welpenauslauf beobachten und unter Kontrolle zu halten zu können. Ungeachtet dessen laden wir aber interessierte Dandiefreunde gerne ein die Welpen zu besuchen und damit live zu erleben.

      Liebe Frau Kuhlmann, Sie sind bisher die Einzige, die die DandieCam bis jetzt vermisst hat, was unsere Erklärungen nur bestätigt. Wir bedanken uns ganz herzlich für Ihr bisheriges Interesse und bitten Sie um Verständnis. Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachtstage und ein gesundes und gutes Neues Jahr 2020.

Pingbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  • 35 Jahre GERMAN DANDIES‘

  • Prefer your Language?

    In the list of languages, click the Translationbar and choose the entry according to your language preferences: