Woche Sechs und die ersten Besuche.

30. Dezember 2018

Zugegeben, züchten ist eine schöne, aber auch keine leichte Aufgabe oder besser, man kann es sich als verantwortlicher Züchter nicht leicht machen, wenn man für seine Welpen eine gute Zukunft vorhersagen möchte. Nach dem in den vergangenen Wochen die Mutter das Wesentliche der Aufgaben übernommen hatte und wir Züchter mehr oder weniger ’nur‘ die Kontrolle ausübten, kommt ab der vierten Lebenswoche viel Arbeit auf uns zu. Häufchen und Pipi werden immer größer, die Zufütterung beginnt, der Bewegungsdrang wird ’stündlich‘ größer und die Neugierde treibt die Kleinen in jede nur erdenkliche Ecke. Alles was nicht niet und nagelfest ist wird unter die Lupe genommen und so es eben geht auch zerstört. Die Woche Sechs ist auch die beste Zeit, dass die Interessenten erstmals live Kontakt aufnehmen können, was viele auch nutzten. Es ist auch Gelegenheit für uns als Züchter erste persönliche Kontakte mit den möglichen Käufern auszunehmen, was bislang ja nur durch über die Medien möglich war.

Das ist aber auch die Zeit schöne und interessante Aufnahmen zu machen. Hier ein kleine Auswahl.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

  • 35 Jahre GERMAN DANDIES‘

  • Prefer your Language?

    In the list of languages, click the Translationbar and choose the entry according to your language preferences: