Dritter Teil

 

sir-walter-scott_fla

abbotsford_500_t

Sir Walter Scott – Abbotsford House

Die Fahrt führte uns weiter, durch das schottische Borderland nach Abbotsford House, dem ehemaligen Wohnsitz von Sir Walter Scott, nahe bei Galashiels. abbotsford_dame_250_t Sir Walter Scott kaufte Cartley Hall Farm im Jahre 1812. Zusammen mit seiner Familie und der Dienerschaft zog er in dieses Haus und benannte es in Abbotsford House um.

Abbotsford House ist noch heute im Familienbesitz und ganzjährig bewohnt. Teile davon sind der Öffentlichkeit als Museum zugänglich. Dame Jean, Ur-, Ur-, Ur-, Ur-Enkelin von Sir Walter Scott, führte uns durch die historischen Räume. Die Eingangshalle mit dem riesigen Kamin und den Trophäen und Erinnerungen aus vielen Ländern und Kontinenten beeindruckten sehr.

 

abbotsford_III_400Welche Unmenge an Jagdtrophäen und Ritterrüstungen, wertvollen Schnitzereien und erlesenem, reich verziertem Mobiliar.

 

 

 

abbotsford_biblio_500

 

 

Die Bibliothek war in zwei Etagen angelegt. Die Empore über eine kleine Treppe erreichbar und mit einer aufwendig angelegten schmiedeeisernen Reling ringsherum gesichert.

 

 

 

 

Dieabbotsford_biblio_3_450 Bibliothek selber unermeßlich reich ausgestattet mit bibliothekarischen Exemplaren, machte deutlich, in welch noblem Ambiente dieser Meister der Feder seine Bestseller schrieb.

 

 

 

 

abbotsford_waffen_300Eine wertvolle Sammlung von Handfeuerwaffen, Dolchen, Macheten, Säbeln, Degen und Schwertern zogen bewundernde Blicke auf sich. Sie zeugen auch durch ihre reichhaltige Ziselierungen von dem erlesenen Geschmack ihres Sammlers.

 

 

 

abbotsford_VI_300

 

 

Beeindruckend war auch das Speisezimmer mit seiner Ahnengalerie und den vielen edlen Stücken an Tafelgeschirr. Von hier aus hatte Sir Walter Scott einen herrlichen Ausblick auf den weitläufigen Park bis hin zum River Tweed. Diesen Blick konnte er bis zu seinem Tod am 21. September 1832 genießen.

  • 32 Jahre GERMAN DANDIES‘

  • Prefer your Language?

    In the list of languages, click the Translationbar and choose the entry according to your language preferences: